Ein Möbel für Kaffee

Die Grundidee des Entwurfes ist der Wunsch, einer alltäglichen Tätigkeit einen höheren Stellenwert einzuräumen. In diesem Fall ist es die Zubereitung und der Genuss von Kaffee.

Mit dem Kaffeemöbel wird der üblichen vollautomatischen Fertigung – die mit ähnlich automatisiertem Konsum verbunden ist – mehr Aufmerksamkeit gewidmet.

Wie ein Barista italienischer Cafés hat barista die Aufgabe, Kaffee von hoher Qualität herzustellen. Kaffee hat einen festen Platz im Tagesablauf. Ebenso wichtig ist der Aspekt der Gastfreundschaft. Durch bewusste Zubereitung wird sowohl den Gästen, wie auch der Substanz Kaffee Wertschätzung entgegengebracht.

.

Seit Oktober 2007 befindet sich barista im Hotel Gutkowski in Siracusa,
Sizilien, und bietet dort den Gästen Kaffee an.

.

Δ zurück nach oben Δ